Ich glaube, dass Heilen auf nicht-materiellem Weg, durch geistige Methoden,

eine Zukunft ungeahnter Möglichkeiten hat.

C.G. Jung

 

Chakra- und Aura-Behandlung

Was sind Chakras und was ist die Aura? Chakras sind feinstoffliche Energiezentren, welche bestimmte Körperregionen mit Energie versorgen. So versorgt z.B. das Sakralchakra (ca. 3 Fingerbreit unterhalb des Bauchnabels an der Vorder- und Rückseite der Wirbelsäule) die Region der Geschlechts- und Ausscheidungsorgane. Ist nun das Sakralchakra, aus welchen Gründen auch immer, blockiert, hat das eine Auswirkung auf die besagten Körperbereiche. Die Aura, bestehend aus sieben Körperschichten, grenzt an unseren grobstofflichen Körper. Diese Schichten sollten unseren Körper möglichst gleichmäßig umgeben. In der Chakra- und Aura-Behandlung konzentriere ich mich auf die Reinigung, die Aktivierung und den Ausgleich der Chakras und der Körperschichten.